bionicbalance

Gesundheit und Lebensqualität erhalten

Radiästhesie RAD III Kurs – 2012

Der Raum als Resonator. Praktische Übungen zur Feldveränderung. Planung und Aufbau von Kraftorten. Wie nutzen wir die geomantischen Kräfte? Ebenfalls ein wichtiges Thema ist der Schlafplatz und die Bauweise des Bettes. Welche Abmessungen, Verarbeitung und Materialien tragen zu einem ausgeglichenen Schlaf bei?

Wallfahrtskirche Maria Klobenstein bei Kössen in Tirol

Die Wallfahrtskirche Maria Klobenstein – im Volksmund auch als „Klobnstoa“ genannt – liegt nördlich der Gemeinde Kössen, kurz vor der Grenze zu Bayern. Der Abstieg von der Strasse aus ist in wenigen Minuten zu bewältigen, allerdings für Rollstuhlfahrer wenig geeignet, da es sich um einen naturbelassenen Waldweg mit eingelassenen Stufen handelt. In der grossen Wallfahrtskirche, welche aus 2 miteinander verbunden Kapellen besteht, ist der Altar mit der „Schwarzen Madonna“ zu finden. Unterhalb davon liegt noch eine kleine Lourdes-Kapelle, in welcher das als heilig geltende Quellwasser in einen kleinen Brunnen plätschert und auf Wunsch hier auch entnommen werden kann. Direkt daneben findet sich der Namensgeber – der Klobenstein. Wahrscheinlich liegt dem Ursprung der Verehrung dieses Ortes ein keltisches Heiligtum zugrunde. Den sogenannten „Durschlupfsteinen“ werden mehrere Fähigkeiten nachgesagt – zum Beispiel soll es der Fruchtbarkeit dienlich sein hindurchzuwandern oder er mache „gehörnte“ Ehemänner auf ihr Schicksal aufmerksam indem diesen nach Durschlupfen oder -gehen Hörner wachsen.

Zur Entstehung des Klobensteins erzählt die Legende von einer Frau, welche beim Durchwandern des Tales von einer Mure überrascht wurde und als sie verzweifelt zur Mutter Gottes betete, soll sich der Stein gespalten und sie so vor dem Tode bewahrt haben. Wenige Meter unterhalb des Wallfahrtsortes Maria Klobenstein, in der einstigen Einsiedelei – befindet sich ein uriges Gasthaus mit einem sehr originellen Gastgarten. Vom Gasthaus führt der Weg zur Tiroler Ache, welche auf einer Hängebrücke überquert werden kann. Am Ende der Hängebrücke beginnt dann der „Schmugglerpfad“. Dieser führt je nach eingeschlagener Richtung ins bayerische Ettenhausen oder wieder zurück nach Kössen. Ein kleiner Parkplatz liegt kurz nach dem Hinweisschild Klobenstein (kurz nach dem Tunnel) auf der linken Strassenseite in Fahrtrichtung Bayern. Ansonsten gibt es einige wenige Parkmöglichkeiten entlang der Strasse.

Lehrpfad für Radiästhesie und Geomantie in Bernau am Chiemsee

Der international anerkannte Lehrpfad für Radiästhesie und Geomantie wurde 1999 von Werner A. Korn vom Bernauer Verein “ Schönes Bernau “ im Kurpark angelegt. Die Anlage befindet sich im Besitz der Gemeinde Bernau. Über 22 Punkte wurden von Ing. Heinz H. Grothoff angelegt und gemutet. Über Jahre wurde dieser Lehrpfad von der Familie Grothoff gepflegt und durch regelmäßige Führungen bekannt gemacht. Seit 2007 wird der Lehrpfad durch Frau Ursula Reusch betreut.

Die Lage des Bernauer Kurparks liegt in einer Mulde zwischen Kampenwand, Achen- und Priental und ist energetisch unglaublich stark, so die Expertin Ursula Reusch. Gerade der Bernauer Kurpark mit seinem schönen Baumbestand, Bachlauf und Lehrpfad stellt die Erkenntnisse der Geomantie besonders anschaulich unter Beweis. Als Erfahrungswissenschaft setzt sich die Geomantie zum Ziel, die Erde und damit besondere Orte ganzheitlich wahrzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Chaptcha: *