bionicbalance

Gesundheit und Lebensqualität erhalten

Energiesparlampen

| Keine Kommentare

EnergiesparlampeQuecksilber-Gefahr: Energiesparlampen – wie giftig sind sie wirklich?

Vergiften uns Energiesparlampen mit Quecksilber? Das ZDF-Magazin „Zoom“ beschäftigte sich in der Doku „Giftiges Licht“ mit dieser Frage und nahm die Lampe, die vom 1. September an endgültig die Glühbirne ersetzt, kritisch unter die Lupe.

„Bei Lampenbruch sofort die Fenster zum Lüften öffnen. Alle Personen und Haustiere verlassen anschließend für ca. 15 Minuten den Raum“ – eine Empfehlung des Umweltbundesamtes, falls eine Energiesparlampe zerbricht.

Das klingt dramatisch, also liegt die Frage nahe: Wie gefährlich ist ein Gegenstand, der wegen des enthaltenen Nervengifts Quecksilber so vorsichtig entsorgt werden muss?

„Jedes kleinste bisschen Quecksilber macht ein kleines bisschen dümmer“ sagt Diplom-Ingenieur Gary Zörner in der ZDF-Doku. Es lagere sich im Gehirn an und und zerstöre Nervenzellen, auch wenn kein Grenzwert überschritten werde.

Weiter auf

http://www.bild.de/ratgeber/verbrauchertipps/gluehbirne/wie-giftig-sind-energiesparlampen-25574724.bild.html

Quelle: http://blog.diagnose-funk.org/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Chaptcha: *