bionicbalance

Gesundheit und Lebensqualität erhalten

Elektrosmog – Wirklich verstrahlt – oder bloss eingebildet?

| Keine Kommentare

WellenElektrosensible Menschen spüren selbst feinste elektromagnetische Spannungen. Allerdings: Im Labor können diese Auswirkungen bisher nicht nachgewiesen werden. Ob die Patienten wirklich an Elektrosmog leiden oder ihre Leiden nur in dieses Krankheitsbild hineininterpretieren, bleibt unklar.

Verglichen mit Asbest, Rauchen oder Quecksilber ist die Elektrohypersensitivität noch viel gravierender! Als erste Symptome werden häufig ein Kribbeln, Kopfschmerzen, Tinnitus, Übelkeit oder Augenprobleme genannt. Manche Menschen verspüren ein Engegefühl in der Brust, manche kriegen Hautausschläge oder werden überempfindlich auf Geräusche.

Ein Beitrag des Schweizer Fernsehens zum Thema Elektrosensibilität.

Wirklich-verstrahlt-oder-bloss-eingebildet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Chaptcha: *